Sportliche Aktivitäten steigern die Fitness und sind eine Wohltat für Körper und Geist. Es müssen nicht immer Höchstleistungen vollbracht oder ein Gang ins Sportstudio vorgenommen werden – mit dem richtigen Sportgerät lässt sich ein optimaler Trainingserfolg erzielen. Das Sling Training (zu Deutsch: Schlingentraining) bietet all denjenigen, die sich mal so richtig auspowern möchten, sowohl drinnen als auch draußen eine perfekte Gelegenheit dazu.

Was versteht man unter Sling Training

Beim Sling Training nutzt man das eigene Körpergewicht als Last, wobei dieses als Widerstand für die Muskelgruppen darstellt. Ein wesentlicher Faktor bei den Übungseinheiten ist die Veränderung des Körperneigungswinkels. Dabei lässt sich die Intensität des Trainings steuern und auf das individuelle Niveau anpassen. Diese Anpassungsfähigkeit und die umfangreichen Funktionen der wissenschaftlich nachgewiesenen Übungserfolge mit diesen Trainingsgeräten, sind sowohl für Profis als auch Amateure für unterschiedliche Sportbereiche interessant.

Beim Training mit dem passenden Fitnessequipment werden nahezu alle Muskelgruppen angesprochen. Auch jene versteckten Muskeln, die ansonsten eher wenig bis gar nicht in die Übungen mit einbezogen werden. Neben dem gezielten Aufbau von Muskelpartien, haben die Sling Trainer auch bei folgenden Aktivitäten ihre Vorzüge nachhaltig unter Beweis gestellt

  • Koordinations – und Stabilitätstraining
  • Prävention gegen Bänder- Gelenk- und Rückenverletzungen
  • Wirksamer Schutz vor Verletzungen des Bewegungsapparates
  • Optimal auch zur Rehabilitation nach Verletzungen geeignet

Aufgrund des geringen Gewichts der Übungsgeräte sowie der geringen Maße, passen sie perfekt nahezu in jedes Handgepäck. Ideal für unterwegs in der Natur oder in Hotelzimmern – mit wenigen Handgriffen lassen sich die flexiblen Sportgeräte für ein variantenreiches und intensives Training aktivieren.

Durch die Verlagerung des eigenen Körpergewichts in den Sling Trainer, werden die Seile des Übungsgerätes in Schwingung versetzt. Auch bei wahren Kraftprotzen beginnt nach einiger Zeit das große Zittern. Bewusst und gewollt genauso konzipiert, denn der Körper möchte sich schnellstmöglich wieder in eine stabile Position bringen. Ob nun die Beine oder die Arme sich in den Schlingen befinden – alle Muskeln in der Nähe der Gelenke werden nun aktiviert. Der Stabilisierungsprozess setzt ein, wodurch auch der Rumpf effektiv stabilisiert wird.

Neue Modelle für das Jahr 2017

Für das Jahr 2017 stehen in puncto Sling Training weiterhin umfangreiche Modelle bereit, die in zahlreichen Details und durch entscheidende Veränderungen optimiert wurden. Dieses gilt gleichermaßen für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Aero Sling XPE

Nach Angaben von aerobis.com  handelt es sich hierbei um ein Trainingsgerät mit einem besonders niedrigen Gewicht, das ideal für unterwegs und für Anfänger geeignet ist. Im Lieferumfang: Ein abnehmbarer Türanker.

Aero Sling Elite

Eine erweiterbare Trainingsplattform für alle, die ambitioniert ihre Übungen durchführen. Zu den Besonderheiten zählt neben dem abnehmbaren Türanker ein neues, robustes Griffsystem mit verstellbaren Fußschlaufen.

Aero Sling Elite Plus

Für Fortgeschrittene ist dieses Modell besonders zu empfehlen. Der abnehmbare Türanker, das neue Griffsystem mit integrierten, individuell anzupassenden Fußschlaufen sorgen für effektivste Trainingseinheiten. Daneben ist die Umlenkrolle so konzipiert, dass hohe Instabilität erzeugt wird, so dass ein deutliches Plus an Kraftaufwand betrieben werden muss.


Eure Geschenktipps für Männer

Habt ihr auch eine besondere Geschenkidee für Männer?
Formuliert eure Männergeschenke Idee in eigenen Worten (mindestens 100 Wörter) und schickt sie als Kommentar zu Veröffentlichung ein


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Neueste Beiträge