Geschenkidee eingeschickt von Annette:
Mein Mann ist leidenschaftlich und denkt nahezu immer an das eine: Ans Kochen.
Im Gegensatz zu vielen anderen Herren der Schöpfung verbringt er seine Freizeit nicht in irgendwelchen Fußballarenen oder beschäftigt sich mit Autos.
Nein, er frönt nur diesem einen Hobby und dieses voller Hingabe.

Da der Gatte in naher Zukunft seinen 50. Geburtstag feiern wird, kann es natürlich nur ein Geschenk sein, dass seiner Passion gerecht wird.
Ein Kochbuch. Doch es soll nicht nur ein gewöhnliches Kochbuch sein.
Vielmehr muss es etwas Außergewöhnliches sein:
Auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen bin ich auf das folgende Kochbuch gekommen.
„Der gastrosexuelle Mann – Kochen als Leidenschaft“ von Carsten Otte. Im folgenden möchte ich das Buch einmal vorstellen.

Der gastrosexuelle Mann – Kochen als Leidenschaft – Schonungslos und humorvoll

Der Gastrosexuelle Mann als Geschenkidee für Männer

Der Gastrosexuelle Mann als Geschenkidee für Männer

Was bedeutet eigentlich gastrosexuell?
Nun, wie schon erwähnt ist es die Leidenschaft des Kochens, die bei dieser Sorte Mann über allem steht. Diese Hobbyköche wollen nicht nur biedere Hausmannskost zelebrieren, sondern liebend gern den zu Gastroprofis auf Sterneniveau gezählt werden.
Essen ist für der Inbegriff von Sinnlichkeit und Erotik. Eine knisternde sexuelle Spannung entsteht bei jedem Gang. Und genau dieses beschreibt Carsten Otte, der sich selbst als gastrosexuell bezeichnet, in seinem Buch. Dabei geht er schonungslos und humorvoll zugleich vor. Der Autor portraitiert und besucht Hobbyköche in Deutschland, die ein kleines Vermögen in Lebensmittel und innovative Kochwerkzeuge investieren. Ob sie nun selber Hand beim Wursten anlegen, mittels einer Malerpistole Pralinen mit einem zarten Schokoguss überziehen oder ein 450.00 Euro teures Stück Fleisch im Wasserbad bei genau 67 Grad Celsius garen – diese Sorte Mann lässt jedes Gericht zu einem einzigartigen Gourmetvergnügen avancieren. Wenn dazu noch die Eismaschine in der Küche zur neuen Geliebten gereicht, wird sich auch das Leben der Angehörigen gehörig verändern.

Vielsagende Kapitelüberschriften

In den ansprechenden Kapiteln, die Otte mit Überschriften wie „Das erste Mal“, „Scharf und hart“ oder „Dicke Dinger“ versehen hat, geht es um Küchengeräte, an denen auch Frauen ihren Gefallen haben, ums Essen, Kochkurse und vieles mehr. Zu jedem Thema hat der Autor Experten befragt. Sicher, einige werden dem geneigten Leser bekannt vorkommen, doch die Interviews und Geschichten um Ralf Bos, Christian Romanowski oder Mirko Mößle, werden die Genießer mit viel Vergnügen zur Kenntnis nehmen.

Jedes der 28 Kapitel der Lektüreist informativ, kurzweilig und mit der nötigen Prise Ironie versehen, denn Carsten Otte ist in der Lage, sich selbst auch einmal auf die Schippe zu nehmen.

Vielen Leser werden wahrscheinlich gar nicht wissen, was dieses für eine Welt ist, in der die gastrosexuellen Hobbysterneköche leben. Manche wissen nicht einmal, dass diese Welt überhaupt existiert. Allein der Begriff „Gastrosexualität“ hat es in sich. Man muss unbedingt wissen, was es damit auf sich hat. Eine interessante und lesenswerte Lektüre, die durchaus schmackhafte Vorzüge zu vermitteln weiß.

Vielleicht ist dies ja auch ein Geschenk das eurem Mann gefallen würde.
Liebe Grüße
Annette


Eure Geschenktipps für Männer

Habt ihr auch eine besondere Geschenkidee für Männer?
Formuliert eure Männergeschenke Idee in eigenen Worten (mindestens 100 Wörter) und schickt sie als Kommentar zu Veröffentlichung ein


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Neueste Beiträge